News

BJJ Seminar mit Rodrigo Pagani

Am Sonntag hatten wir das Vergnügen Rodrigo Pagani zu Besuch gehabt zu haben. Er hat uns im Rahmen eines BJJ Seminar einen Einblick in seinen Stil und die dahintersteckende Philosophie gegeben. Mit seinen 70kg Körpergewicht war es sehr interessant zu sehen mit welchen Details er seine Techniken ausführt. Rodrigo ist mal wieder ein Beweis dafür wie wenig Körpergewicht und Kraft im Brazilian Jiu Jitsu von Nöten sind um einen effektiven Kampfstil zu entwickeln.

Neben seiner legendären Curu Curu Guard bekamen wir seinen Magretti Choke und einige Positionen aus der Halfguard vermittelt.

Wir hoffen das er uns bald wieder besuchen wird und wir mehr von seinem Spiel kennenlernen dürfen!

Abschied Enrico

…und wieder verlässt uns ein guter Mann! Enrico, der die letzten Jahre zur “Kerngruppe” in unserem BJJ Team gehörte, wird leider München verlassen. Er hat einen neuen Arbeitsplatz in Dresden gefunden. Zu seinem Glück gibt es dort gute Möglichkeiten Brazilian Jiu Jitsu zu trainieren.

Wir wünschen ihm alles Gute in seiner neuen/alten Heimat Dresden und hoffen das es ihn regelmäßig auf Besuch nach München verschlägt.

Geniales BJJ Seminar und 6 frische Braungurte

Am Samstag hat Eduardo Rocha mal wieder neue Maßstäbe im Bereich BJJ Seminare gesetzt. Er hat uns seien “Classic Guard” vermittelt. Eine sehr effektive, ökonomische Guard mit vielen Angriffsmöglichkeiten die darüber hinaus keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erfordert. Ideal also um Energie zu sparen oder auch mal gegen konditionell Stärkere eine gute Figur zu machen. Didaktisch perfekt aufgebaut war das Seminar nicht nur eine technische Bereicherung für unser Brazilian Jiu Jitsu sondern gab auch noch viele Ideen und Denkanstöße.

Zum Abschluss eines sehr gelungenen Tag auf der Matte haben dann noch sechs langjährige SF´ler ihre Braungurte verliehen bekommen. Yevhenii, Giuliano, Lars, Martin, Lucas und Tom haben diesen Gurt durch Einsatz, Beharrlichkeit, Disziplin, Ehrgeiz, Kameradschaft und Hilfsbereitschaft allesamt mehr als verdient. Wir sind sehr Dankbar und können uns glücklich schätzen diese sechs Braungurte in unserem Team zu haben!

Streifenprüfung für unsere Weißgurte

Am vergangenen Sonntag wurden bei Sanefighting wieder mal unsere Weißgurte, im Brazilian Jiu Jitsu, auf Herz und Nieren getestet. Neben dem technischen Repertoire, das auf verschiedene Arten getestet wurde, mussten die Prüflinge auch ihr Kampf-und Durchhaltevermögen unter Beweis stellen.

Da sich alle Teilnehmer die letzten drei Monate fleißig auf diesen Test vorbereitet haben, war es auch kein Wunder, dass die Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit erfüllt wurden.

Wir gratulieren allen zum Bestehen der Prüfung! Macht weiter so und der Weg zum Schwarzgurt wird immer kürzer!!!

Gratulation auch an Marius und Manu zu den neuen Streifen auf Ihren Blaugurten!

No-Gi action mit Darragh O´Conaill

Vergangenen Samstag hatten wir Darragh zu Gast bei Sanefighting. Er hat uns einen kleinen Einblick in sein No-Gi game gegeben, Guillotine choke und X-guard sweeps, zwei seiner Lieblingspostionen. Es war ganz sicher für jeden Seminarteilnehmer etwas dabei. Darragh hat sich viel Zeit genommen um wirklich jedem, auf der vollgepackten Matte, die gezeigten Techniken im Detail zu erklären. Im Anschluß gab es noch ein ausgiebiges Sparring bei dem jeder mit Darragh rollen konnte.

Unser erstes aber ganz sicher nicht letztes Seminar mit Darragh!!!

Neuer Braungurt bei Sanefighting

Malte hat gestern seinen Braungurt im Brazilian Jiu-Jitsu verliehen bekommen! Das er ein exzellenter Bodenkämpfer ist steht wohl schon seit vielen Jahren außer Frage. Für Malte als Schwarzgurt im Luta Livre war es trotzdem eine Umstellung als wir ihn in eine “Zwangsjacke” gesteckt und ihn zum BJJ gezwungen haben. Seine Refelxe und Kampfverhalten haben ihn natürlich von Anfang an auch im Kimono zu einem Killer gemacht. Trotz seiner Liebe für das No-Gi, war er sehr daran interessiert auch im BJJ dazu zu lernen und sich stetig zu verbessern. Inzwischen spielt es keine Rolle mehr ob er einen Kimono trägt oder nicht, er macht einem die Hölle heiß.   Sehr bedauerlich für unser Team ist das er nun wieder zurück Richtung seiner Heimat ziehen wird. Mit ihm verliert unser Team jemanden auf den man zählen kann und der garantiert immer vollen Einsatz bringt und auf der Matte niemals einknickt oder bei hartem Sparring nicht sein Letztes gibt.

Malte, wir wünschen Dir alles Gute für Deinen Job und Deinen neuen Lebensabschnitt in Bonn!

10 Jahre Ribeiro Jiu Jitsu Deutschland

Im Rahmen unserer 10-Jahresfeier von Ribeiro JJ Deutschland freuen wir uns sehr Xande Ribeiro zu einem Seminar begrüßen zu dürfen.

Unsere Feier wird am 08.10. stattfinden. Genau Infos erfahrt Ihr in Kürze.

“Kung Fu”-Michi bekommt Blaugurt verliehen

Unser “Kung Fu”-Michi hat nun seinen wohlverdienten Blaugurt bekommen! Etwas weniger erfreulich für unser Team ist die Tatsache das er nun für 3 Jahre, aus beruflichen Gründen, München verlassen wird. Wir hoffen sehr das er nach seiner Ausbildung wieder zurück nach München und zu Sanefighting kommt und wünschen Ihm alles Gute für seine berufliche Laufbahn.

 

Abschied von einem der besten Weißgurte Deutschlands!

Marius trainiert nun seit genau 2 Jahren bei Sanefighting und hat bereits einiges an Wettkampferfolgen vorzuweisen. Er leitet zudem unser BJJ-Kindertraining und verbringt den Großteil seines Tages auf der Matte. Wir sind sehr froh solche engagierten Mitglieder bei uns zu haben. Umso mehr freuen wir uns das er am Mittwoch seinen Blaugurt verliehen bekommen hat.

BJJ Sparringstreffen am Tegernsee

Am 16.07. hatten wir in der aka-Akademie am Tegernsee ein Brazilian Jiu Jitsu Sparringstreffen. Ausser dem Team Sanefighting waren auch unsere Freunde aus München, Tegernsee und Füssen auf der Matte. Das Dojo war trotzt seiner Größe angenehm voll und alle haben viel trainiert und gelacht. Als dann auch noch das Wetter gut war ging es zum nächsten Highlight: Grillparty am See! Nachdem wir uns die Bäuche voll geschlagen haben ging es dann weiter auf das nur 100m entfernte Waldfest.

Ein dickes Dankeschön an Emmanuel und Dominik, unsere Gastgeber und alle die zu diesem schönen Tag beigetragen haben!