News
  1. Judo für BJJ Workshop

    Comments Off on Judo für BJJ Workshop

    Am vergangenen Freitag fand bei Sanefighting ein erstklassiger Judo-Workshop statt. Referent war Stefan Kneitinger vom TSV Abensberg. Da sich Stefan seit einiger Zeit nun auch mit dem Brazilian Jiu Jitsu beschäftigt, z.B. durch die Organisation und Ausführung von BJJ Wettkämpfen (Adidas BJJ Open), hat er eine ziemlich gute Vorstellung darüber wie sich das Regelwerk gegenüber dem Judo unterscheidet und welche Techniken und Positionen im BJJ wichtig sind. Seminarinhalt war also daher weniger das klassische Judo als vielmehr „Standkampf für das Brazilian Jiu Jitsu“. Trainiert wurden Schrittarbeit, das Lösen von Griffen, wie man den Griffkampf dominiert und Würfe. Besonders beeindruckend waren die Details bei den Griffen und dem Brechen des gegnerischen Gleichgewichts. Viele Kleinigkeiten die einen großen Unterschied ausmachen.

    Die kommenden Wochen werden wir die Seminarinhalte eintrainieren und freuen uns schon jetzt auf die Ergebnisse.

    Vielen Dank an Stefan für den Input und das spannende Seminar, es hat großen Spaß gemacht!

     

    Hier noch ein paar Infos zur sportlichen Laufbahn von Stefan:

    Mannschaftswertung:

    -10 Jahre Teil der 1. Mannschaft des TSV Abensberg – 10x Deutscher Mannschaftsmeister + 3x Champions League Sieger

    Einzelwertung:

    -Deutscher Meister in der Jugend und 3.Platz bei den Männer

    -5x Podiumsplatzierungen bei European Cups

    -Mitglied der deutschen Nationalmannschaft

     

    Stefan ist Geschäftsführer des adidas Ippon-Shop

  2. MMA Event in Freiburg

    Comments Off on MMA Event in Freiburg

    Am vergangenen Wochenende ging es für Manuel und Michael wieder nach Freiburg ins “Crash” um in den Käfig zu steigen. Das Mixed Martial Arts Event, organisiert von Gregor Herb, war wieder mal die 4Std. Autofahrt wert. Die Zuschauer haben wieder für eine super Stimmung gesorgt und alle Kämpfer sportlich und lautstark angefeuert.

    Manuel hat einen sehr guten und kontrollierten Kampf bestritten und nach einer sehr dominanten ersten Runde im Cage mit Takedowns und gutem Ground and Pound keinen Raum für Kritik offen gelassen. In der zweiten Runde konnte er nach einem Takedown schon nach ca. 30 Sekunden den Rücken seines Gegners kontrollieren und mit einem Rear naked choke den Kampf frühzeitig beenden.

    Manu (1054x1200) (2)

     

    Michael hatte einen sehr kampfstarken Gegner und bereits in der ersten Runde konnten beide durch viele Schläge und Kicks im Stand Punkte sammeln. Mit 3-1 Takedowns konnte sich Michael am Boden einen kleinen Vorteil verschaffen. Die zweite Runde ging ebenso spannend weiter wie die erste Runde. Beide Kämpfer haben sich spektakuläre Schlagabtäusche im Stand geliefert. Durch zwei aufeinanderfolgende, gute Treffer am Kopf konnte Michael seinen Gegner kurz etwas schwächen um dies dann durch einen Takedown und weitere Treffer auszunutzen. Am Boden schaffte es Michael dann trotz guter Gegenwehr des Gegners den Rücken zu nehmen um dann schließlich, ebenfalls durch einen RNC den Kampf für sich zu entscheiden. Der Kampf wurde aufgrund seines sehenswerten Verlauf und den von beiden Kontrahenten gezeigten Kampfgeist, mit Recht, zum Fight of the Night erklärt.

    Michi(1200x900)

     

    Die Leistung unserer Kämpfer war also wieder einmal optimal und eine schöne Belohnung für die harte Vorbereitung. Ein großes Dankeschön geht an alle Trainingspartner und Trainer im Team die das alles ermöglichen! Vielen Dank auch an unseren Mike der diesen langen Tag auf sich genommen hat um uns als Betreuer und Cornerman zu unterstützen! Super Arbeit von allen Beteiligten!

    SF Michi (900x1200)

  3. Munich Winter Open 2015

    Comments Off on Munich Winter Open 2015

    Heute war der Weg zum Wettkampf nicht so weit wie sonst oft, in Unterhaching fand in einer großzügigen Sporthalle ein wirklich international gut besetztes Brazilian Jiu Jitsu Turnier statt. Für unsere Team waren Enrico, Martin, Giuliano und Marius am Start. Da sich die Gegner gut gewehrt haben fanden sich nicht alle unserer Jungs am Ende des Tages auf dem Podium wieder. Das Niveau der Teilnehmer war wirklich sehr stark und zeigt das sich die Munich Open langsam etabliert hat und auch Kämpferinnen und Kämpfer von weit her anzieht.

    Alle vier können stolz auf Ihre Leistung sein, ob gewonnen oder verloren, wichtiger ist das sich alle der Herausforderung gestellt haben und dabei Ihr Bestes gegeben haben. Schön war auch das so viele SF´ler zum Zuschauen und Anfeuern gekommen sind.

    Martin und Marius haben sogar mit einem ersten und einem dritten Platz den Sprung aufs Treppchen geschaft.

    munich winter open bjj (1200x689)

    Martin munich open bjj (1200x1050)

    Marius munich open (852x640)