News
  1. No excuses!

    Comments Off on No excuses!

    Viele von uns wissen aus leidiger Erfahrung wie belastend es sein kann aufgrund einer Verletzung nicht am Training teilnehmen zu können. Viele geben sich damit ab und bleiben wie meist vom Arzt angeordnet dem Training fern, was in speziellen Fällen sicher auch das schlauste sein mag. Es gibt aber auch eine Menge Verletzungen bei denen man mit etwas Willenskraft und Kreativität trotzdem etwas trainieren, studieren oder üben kann. Auch wenn man für einige Zeit kein Sparring machen kann finden sich normal aber immer Wege doch zumindest einige Techniken üben zu können ohne dabei die verletze Region zu belasten oder deren Heilungsprozess zu gefährden. In schweren Fällen bleibt dann noch immer noch sich auf Youtube o.ä. Kämpfe und Technikvideos anzuschauen und sich gedanklich mit dem Sport auseinander zu setzten.

    Ein inspirierendes Beispiel dafür ist unser Marius. Er ist derzeit etwas vom Verletzungspech verfolgt, was Ihn aber nicht davon abhält jeden Tag am Mattenrand zu sitzen. Er hat einen Arm in Gips und drillt trotzdem Techniken die es ihm erlauben seinen Arm zu schonen oder schwingt die Hanteln um die gesunden Körperpartien zu trainieren.

    Es gibt fast immer Möglichkeiten sich in einer Verletzungspause in gewissen Bereichen zu verbessern. Beispiele sind: Techniktraining, Streching, Krafttraining oder sogar Konditionstraining. Auf diese Art bleibt man im Trainingsrhythmus, kann sich eventuell sogar auf manchem Gebiet verbessern und vor allem fällt der Wiedereinstieg nach der Verletzung deutlich leichter.

    Think positiv and be creative!

  2. Winter is coming!!!

    Comments Off on Winter is coming!!!

    Nicht nur das Motto des House Stark sondern Fakt. Daher stellen wir die open mat Samstags nun wieder auf Winterzeit – 13:00 bis 15:00 Uhr.

    Das Foto entstand letzen Samstag…Brazilian Jiu-Jitsu open mat